NoiseRace

Mal ein Spiel das ganz anderen Art. Anstatt mit Maus und Tastatur muß man bei diesem Spiel ein sein Telefon reinschreien um schneller zu fahren. Man loggt sich ein, ruft eine kostenlose Telefonnummer an und schon gehts los. Wir haben dazu den WowzaMediaServer in Verbindung mit einer Asterisk-Telefonanlage eingesetzt. Bis zu 30 Spieler können gleichzeitig gegeneinander in verschiedenen Levels antreten. Falls sich keine Gegner finden springen Computer-Gegner ein. Am schwierigsten war es, die Anrufer und Lautstärkepegel den entsprechenden Usern zuzuordnen. Spiele zu programmieren macht irgendwie doch am meisten Spaß. In der Testphase wurde es hier im Büro teilweise RICHTIG laut :P

Zitat vonbusiness-on.de

Mit quietschenden Reifen starten, spät bremsen, früh beschleunigen, bloß nicht aus der Kurve fliegen – das Noise Race von T-Systems funktioniert im Prinzip genau wie ein echtes Autorennen. In einem wesentlichen Punkt unterscheidet sich allerdings das Online Spiel: Statt mit dem Fuß auf dem Gaspedal bestimmen die Fahrer das Tempo ihres Formel 1-Wagens mit der Kraft ihrer gut geölten Stimmbänder per Telefon.

Da sich BMW 2009 aus der Formel1 zurückgezogen hat, wurde natürlich auch die Partnerschaft mit T-Systems beendet, deshalb ist das Spiel leider nicht mehr online.

Jahr: 2009
Kunde: T-Systems (zweimaleins)
Grafik: zweimaleins
Konzeption: zweimaleins, Ich
Programmierung: Ich (Wowza, Flash)
Features:

  • Login Seite
  • Lobby mit Übersicht über alle Levels und Mitspieler
  • Chat
  • Freunde einladen über email Formular
  • Gasgeben per Stimme im Telefon
  • Computergegner
  • Video-Sequenzen im Spiel integriert

Technik:

  • Frontend: AS2, MVC
  • Backend: WowzaMediaServer, JAVA, PureMVC, Asterisk-telefonanlage
  • Tools: FlashDevelop, Eclipse

Screenshots:

Leave a Reply